Lesen wie gedruckt: Der
neue EPPENDORFER ist da!

Der neue EPPENDORFER ist gedruckt und wird in diesen Tagen an die Abonnenten verschickt. Die Ausgabe 5/19 macht mit einer gefährlichen Entwicklung in der Akutpsychiatrie auf: Der Zunahme von Gewalt und Zwang auf den Stationen. Das Thema wird im Innenteil auf einer Hintergrundseite vertieft.  Außerdem haben wir zwei große Reportagen im Angebot: Anke Hinrichs besuchte die Grünen-Bundestagsabgeordnete Dr. Kirsten Kappert-Gonther an ihrem Arbeitsplatz. Außerdem war der EPPENDORFER beim 30. Wacken-open-air dabei, wo Inklusion groß geschrieben wurde.  Weitere Themen: Zusammenhänge von Klima und Psyche,  eine Seite mit Filmtipps, „Flex Appart”, ein neues inklusives Wohnprojekt in Hamburg, eine Munch-Ausstellung in Düsseldorf, kuratiert vom Schriftsteller Karl Ove Knausgård, Neues aus der Welt der Psychopharmaka und ein Bericht über einen Kongress zu ganzheitlichen Therapiemethoden in Bremen. Wie immer außerdem: Jede Menge Fortbildungshinweise, Termin- und Literaturtipps und Kulturnotizen und und und …  Ein kostenloses Probeexemplar können Sie unter info@eppendorfer.de anfordern.